EMS Training – So werden Muskeln mit Strom aufgebaut.

EMS Training – So werden Muskeln mit Strom aufgebaut.

TEILEN

Beim EMS-Training handelt es sich um ein effektives und schonendes Muskeltraining. Es wird mit niedrigen Stromstärken von maximal 100 mA gearbeitet, die für Menschen ungefährlich und schmerzfrei sind. Pro Sekunde werden bis zu 150 Impulse ausgesandt, die die Skelettmuskulatur trainieren. Durch die Impulse wird eine Bewegung der Muskeln initiiert und es kommt zu einer vollständigen Muskelkontraktion. Führen Sie während der Elektrostimulation sportliche Übungen aus, dann erhöhen Sie die Effektivität und steigern den Erfolg.

Die Wirkungsweise und der Erfolg beim Elektrostimulationstraining

Muskelbewegungen basieren auf elektrischen Impulsen, wie sie auch beim EMS-Training eingesetzt werden. Während des Trainings tragen Sie Elektroden an verschiedenen Punkten am Körper. Die Muskeln können dadurch bewusst angesprochen und aktiviert werden. Nach Aussage von Experten ist bereits ein 20-minütiges Training ausreichend, um die gewünschten Erfolge zu erzielen. Diese hohe Effektivität führt zu einer großen Zeitersparnis. Sie können daher selbst entscheiden, ob Sie das EMS-Training als Ergänzung zum vorhandenen Trainingsplan einsetzen oder als Haupttrainigsmetohde nutzen.

Die Anwendungsgebiete für das EMS-Training

Das Elektrostimulationstraining kann für den Muskelaufbau und den Erhalt der Muskulatur eingesetzt werden. Dadurch können Sie zudem auch vielen Rückenleiden vorbeugen beziehungsweise diese bekämpfen. Eine gestärkte Rückenmuskulatur ist die beste Vorbeugung gegen Rückenschmerzen. Im Allgemeinen eignet sich das EMS-Training sowohl für trainierte als auch für untrainierte Sportler. Es wird für nahezu alle Altersgruppen eingesetzt, lediglich Menschen mit einem Herzschrittmacher beziehungsweise Schwangere sollten auf alternative Trainingsmethoden ausweichen.

33778108_sUnter Anleitung trainieren

Das Elektrostimulationstraining wird von verschiedenen Fitnesscentern und spezialisierten Trainern angeboten. Hier wird die Anwendung überwacht, Sie erhalten Tipps zur korrekten Anwendung und wählen das Pensum aus, welches für Ihren aktuellen Leistungsstand und das gewählte Ziel geeignet ist.